HomeWas Sie tun könnenBewegung
Bewegung

Bewegung

Bewegung

Regelmäßige Bewegung fördert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Gewebes und führt so zur Steigerung der Leistungsfähigkeit. Außerdem stimuliert die sportliche Betätigung das Immunsystem. Durch körperliche Aktivität kann es zu einem geringen Anstieg des Testosteronspiegels kommen.

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen fördert vor allem regelmäßiger Ausdauersport, z.B. Nordic Walking, die körperliche Leistungsfähigkeit und die psychische Ausgeglichenheit.

Das Bewegungspensum sollte mindestens 20 bis 30 Minuten pro Tag umfassen, aber nicht zu Überlastung oder Überforderung führen. Daher muss jede Art von Training die individuelle körperliche Verfassung berücksichtigen. Wer sich erstmals oder nach längerer Zeit wieder sportlich betätigt, sollte in jedem Fall zuvor einen Arzt konsultieren und unter fachgerechter Anleitung trainieren.

Tipps für den Alltag

  • Verzichten Sie auf den Fahrstuhl, steigen Sie Treppen.
  • Gehen Sie kürzere Strecken zu Fuß, lassen Sie Ihr Auto stehen.
  • Steigen Sie eine Haltestelle später in den Bus oder in die Bahn oder steigen Sie früher aus.
  • Machen Sie täglich einen mindestens halbstündigen Spaziergang.
  • Achten Sie auf körperliche Betätigung, arbeiten Sie z.B. im Garten.

Hausärzte, Urologen, Spezialisten

Nicht jeder Arzt kann alles. Finden Sie den Arzt Ihres Vertrauens – ganz in Ihrer Nähe.

Spritzen, Gele, Pflaster, Kapseln

Spritzen, Gel, Pflaster, Kapseln, Lösung

Bei Testosteronmangel gibt es unterschiedliche therapeutische Ansätze, aber welche Therapie ist die richtige für mich?

Offenheit, Vertrauen, Klartext

Offenheit, Vertrauen, Klartext

Um beraten zu können, benötigen Ärzte Information. Bereiten Sie sich auf das Arztgespräch vor.