Die körperliche Untersuchung

Auch die körperliche Untersuchung ist ein wichtiger Bestandteil bei der Diagnose eines Testosteronmangels.

Dabei wird der Arzt neben der allgemeinen Untersuchung (inklusive Blutdruckmessung) vor allem auf die Zeichen eines Testosteronmangels und evtl. Begleiterkrankungen achten, wenn Ihre Beschwerden darauf hindeuten.

So beurteilt er Ihre körperliche Statur und Proportionen (Muskulatur, Fettverteilung, Bauchumfang), die Körper- und Schambehaarung sowie die Haut (Trockenheit, Empfindlichkeit). Weiterhin untersucht werden die Hoden, der Penis und die Prostata (digitale rektale Untersuchung).

In Abhängigkeit von den individuellen Befunden wird der Arzt die Untersuchung an die Erfordernisse anpassen.

Die körperliche Untersuchung

Symptome des Testosteron­mangels

Weitere Themen