Das Arzt-Patienten-Gespräch

Das vertrauensvolle Gespräch von Arzt und Patient dient der genauen Erhebung der Krankengeschichte und der aktuellen Beschwerden. Deshalb werden Ihnen Fragen zu Ihrem körperlichen, psychischen und sexuellen Wohlbefinden gestellt.

Weiterhin wird der Arzt erfragen, ob bei Ihnen Risikofaktoren vorliegen, die einen möglichen Testosteronmangel evtl. begünstigen können. Dazu gehören eine Reihe von Allgemeinerkrankungen, z.B. Diabetes mellitus, die Einnahme bestimmter Medikamente, aber auch eine ungesunde Lebensweise (z.B. Stress, übermäßiger Alkoholkonsum, Bewegungsmangel).

Ein Testosteronmangel kann auch das Sexualleben empfindlich beeinträchtigen. Leider fällt es vielen Patienten schwer, über dieses Thema zu sprechen. Es ist aber wichtig, dass Sie eventuelle Probleme, Ihre sexuelle Lust (Libido) und Erektionsfähigkeit (Potenz) betreffend, offen ansprechen, da diese Angaben für die Diagnose wichtig sein können.

Arztgespräch

Sexuelle Probleme

Libidoverlust und Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion) können verschiedene Ursachen haben - häufig auch einen Testosteronmangel. Egal was dafür der Grund ist, ein offenes Ansprechen nicht nur beim Arzt hilft, Partnerschaftsproblemen vorzubeugen.

Erektionsstörungen durch Testosteronmangel

Auch, wenn es anfangs einiges an Überwindung kosten kann: Suchen Sie das vertrauensvolle Gespräch mit Ihrer Partnerin.
Schämen Sie sich nicht. Oft bewirkt schon der offene Umgang mit der Thematik, dass Sie sich besser fühlen. Gemeinsam ist vieles einfacher.

Tipps für das Gespräch mit Ihrer Partnerin

  • Sie und Ihre Partnerin sollten bei dem Gespräch keinen Zeitdruck haben
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie nicht gestört werden
  • Schaffen Sie eine angenehme und entspannte Atmosphäre
  • Kommunizieren Sie Ihre Ängste und Sorgen
  • Reden Sie über Behandlungsmöglichkeiten

Diabetes und Testosteron­mangel

Insbesondere Männer mit Typ2-Diabetes neigen zu einem Testosteronmangel:
Ca. 40 % sind betroffen. Was Sie als Diabetiker wissen müssen.

Weitere Informationen

Weitere Themen