HomeTesten Sie sichMögliche Symptome
Symptom-Check

Mögliche
Symptome

Der Testosteronmangel des Mannes zeigt sich nicht eindeutig an einem bestimmten Symptom, das den Arzt rasch auf die richtige Spur bringt. Die Anzeichen des Testosteronmangels können so vielfältig wie die Wirkung von Testosteron sein. Zudem entwickeln sich die Symptome in der Regel über Jahre hinweg, so dass es den Betroffenen oft schwer fällt, ein vollständiges Symptombild zu schildern.
Deshalb wurde ein Fragebogen entwickelt, der Patienten hilft, die Beschwerden besser eingrenzen und beschreiben zu können. Gleichzeitig gibt er dem Arzt erste Anhaltspunkte für die Anamnese (ärztliches Gespräch) und die weitere Diagnostik.

Der AMS-Fragebogen dient der Erfassung altersbedingter Beschwerden, die neben anderen Ursachen auch durch erniedrigte Testosteron-Serumspiegel bedingt sein können. Die nachfolgenden Fragen beziehen sich auf Beschwerden, die Sie möglicherweise zur Zeit haben, und wurde auf der Basis eines internationalen Standards erstellt.
Bitte beachten Sie jedoch, dass die publizierten Fragebögen unzuverlässig sind und trotz hoher Sensitivität eine geringe Spezifität haben und zum Herausfiltern von Patienten mit einem Testosteronmangel nicht geeignet sind. Dieser Fragebogen kann jedoch zur Vorbereitung auf das ärztliche Gespräch genutzt werden aber keinesfalls das persönliche Gespräch zwischen Arzt und Patient sowie eine sorgfältige Diagnostik ersetzen. Ihr Arzt wird Ihre Antworten gemeinsam mit Ihnen besprechen. Sie werden ihm helfen, die richtige Diagnose zu stellen und im Folgenden den Verlauf der Beschwerden zu kontrollieren.

Kreuzen Sie bitte für jede evtl. Beschwerde an, wie stark Sie davon betroffen sind. Wenn Sie eine Beschwerde nicht haben, kreuzen Sie bitte "keine" an.
Sie können den Fragebogen ausdrucken und zum Arztgespräch mitnehmen.

Auf viele Fragen eine Antwort

Symptome, Diagnose und Therapie – weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Offenheit, Vertrauen, Klartext

Offenheit, Vertrauen, Klartext

Um beraten zu können, benötigen Ärzte Information. Bereiten Sie sich auf das Arztgespräch vor.

Spritzen, Gele, Pflaster, Kapseln

Spritzen, Gel, Pflaster, Kapseln, Lösung

Bei Testosteronmangel gibt es unterschiedliche therapeutische Ansätze, aber welche Therapie ist die richtige für mich?

AMS-Fragebogen

("The Aging Males’ Symptoms Scale")*
Beschwerden keine
1
leichte
2
mittlere
3
starke
4
sehr starke
5
Punkte
=
Körperliches Wohlbefinden
Verschlech­terung des allge­meinen Wohl­befindens
Gesundheits­zustand, subjektives Gesundheits­empfinden
Gelenk- und Muskel­beschwerden
Kreuz-, Gelenk-, Glieder­schmerzen, Rücken­schmerzen
Starkes Schwitzen
plötzliche Schweiß­ausbrüche, Hitze­wallungen unabhängig von Belastungen
Schlaf­störungen
Einschlaf- oder Durch­schlaf­störungen, zu frühes und müdes Aufwachen, schlecht schlafen, Schlaf­losigkeit
Erhöhtes Schlaf­bedürfnis, häufig müde
Körper­liche Erschöp­fung/Nach­lassen der Tatkraft
allgemeine Leistungs­minderung, Abnahme der Aktivität, fehlende Unter­nehmungs­lust; Gefühl weniger zu schaffen, zu erreichen etc.
Abnahme der Muskel­kraft, Schwäche­gefühl
Zwischensumme:
Psychisches Wohlbefinden
Reizbarkeit
Aggressiv­ität, durch Kleinig­keiten schnell aufge­bracht, missge­stimmt
Nervosität
innere Ans­pannung, innere Unruhe, nicht Still­sitzen können
Ängstlich­keit, Panik­gefühle
Depres­sive Ver­stimmung
Mut­losigkeit, Traurig­keit, Weiner­lichkeit, Antriebs­losigkeit, Stimmungs­schwankungen, Gefühl der Sinn­losigkeit
Entmutigt fühlen, Totpunkt erreicht
Zwischensumme:
Sexuelles Wohlbefinden
Gefühl, Höhe­punkt des Lebens ist über­schritten
Verminder­ter Bartwuchs
Nachlassen der Potenz
Abnahme der Anzahl morgend­licher Erektionen
Abnahme der Libido
weniger Spaß am Sex, kaum Lust auf Sexual­verkehr
Zwischensumme:
Auswertung
Bitte beantworten Sie alle Fragen.
Gesamtpunktzahl:

* Quelle: The Aging Males’ Symptoms rating scale. Cultural and linguistic validation into English; Heinemann et al., The Aging Male 2001; 4(1): 14-22

www.aging-males-symptoms-scale.info/languages.htm

Fragebogen ausdrucken